Geschichte

1837 wurde die JUSTUS GmbH als JUSTUSHÜTTE zur Förderung und Verhüttung von Erzen gegründet.

1850 erfolgte die Umwandlung in eine Eisengießerei.

1875 Produktion von Kohleöfen komplett aus Guss.

ab 1952 Erweiterung des Produktprogramms mit Ölöfen. Die JUSTUSHÜTTE wird umstrukturiert und erhält zusätzlich eine Blechverarbeitung mit Werkzeug- und Formenbau.

ab 1960 Erweiterung des Produktprogrammes mit Gasgeräten.

ab 1970 Produktion von Gas-Spezialheizkesseln. Die JUSTUS GmbH gehört bei Kohle- und Ölöfen zu den wichtigsten Herstellern mit einem hohen Marktanteil im In- und Ausland.

1991 wird die JUSTUS GmbH in die Unternehmensgruppe VIESSMANN eingegliedert und bleibt als eigenständige Marke erhalten. Das Lieferprogramm umfasst: Gas Einzelheizgeräte, Öl Einzelheizgeräte, Kaminöfen und Heizgeräte mit festen Brennstoffen

2000 Übernahme durch die Unternehmensgruppe Oranier und Fortführung der Markenrechte. Anschließend erfolgt eine strategische Neuausrichtung mit einer eigenen Vertriebspolitik und eigener Vertriebsorganisation.
Das Lieferprogramm umfasst heute: Kaminöfen, Wasserführende Kaminöfen, Gasgrills, Holzkohlegrills und Zubehör

Menü